Eigene Energie - Alles aus einer Hand

Wirtschaftlich - Ökologisch - Sicher

Sind Sie bereit, die Energiewende aktiv zu gestalten und davon zu profitieren?

Denken Sie an Ihre Nebenkostenabrechnung - ob nun im Eigenheim oder in Ihrem Unternehmen. Und an die Strompreisentwicklung. Wo wollen Sie in 10 Jahren stehen? 

Sie wollen Energiekosten sparen?

Einfach beim Heizen Strom erzeugen.

Der Dachs, die Kraft-Wärmekopplung, nutzt die eingesetzte Energie sinnvoll und effizient. Während der Motor so viel Strom produziert, wie Sie benötigen, wird die Abwärme zum Heizen und Erwärmen des Brauchwassers eingesetzt.

Geld verdienen und Umwelt schützen.

Wenn Sie gerade nicht so viel Strom benötigen, speisen Sie den Überschuss in das öffentliche Stromnetz ein. So zahlt sich eine Dachs Anlage doppelt aus. Ganz nebenbei ersparen Sie als Dachs Besitzer unserer Umwelt jedes Jahr viele Tonnen  

Kohlendioxid. Und weil das so ist, gibt es sogar noch staatliche Förderung.

Optimieren Sie den Selbstverbrauch Ihres Stroms - mit den EES-Energiespeicherlösungen

Strom wird immer wichtiger und teurer. Und wer seinen selbst erzeugten Strom selbst nutzt, fährt jetzt und in Zukunft am besten. Dafür sorgt der HANS® – bis zur netzunabhängigen Autarkie (abhängig von Ihrer energieerzeugenden Infrastruktur).

NICHT EINFACH EINE HEIZUNG

Der Dachs ist ein hocheffizienter, umweltfreundlicher Energieerzeuger für Wärme, Warmwasser und Strom.

SAUBERE ENERGIE FÜR EINE SAUBERE ZUKUNFT – AUS EINER HEIZUNG


Eine Dachs Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) ist immer im Einsatz, wenn sie gebraucht wird, und produziert grünen Strom. Darum hat sich die Politik das Ziel gesetzt, dass zukünftig ein Viertel des in Deutschland produzierten Stroms aus KWK-Anlagen kommen soll – und fördert die Anschaffung eines Dachs großzügig. Eine KWK-Anlage – die übrigens auch Blockheizkraftwerk (BHKW) genannt wird – ist also die ideale Ergänzung bei der umweltfreundlichen Energieerzeugung. Weil die Kraft-Wärme-Kopplung so flexibel ist, nimmt sie eine Schlüsselposition in der Energiewende ein. Und da der Dachs den Strom einfach beim Heizen in Ihrem Keller produziert, fallen lange Strom-Transportwege und damit eins der großen Probleme der alternativen Energieerzeugung weg. Ein Dachs passt sich nämlich hervorragend in bestehende Infrastrukturen wie Wärme-, Gas- und Stromnetze ein. Ein Dachs ist also eine gute Sache für die Energiewende, Ihr Haus und Ihre Energiekosten.

WAS DAS MIT IHRER HEIZUNG ZU TUN HAT?

Der Dachs ist auch eine Kraft-Wärme-Kopplung. Wie eine herkömmliche Heizung erzeugt er Wärme und Warmwasser. Was ihn so besonders macht: Er erzeugt darüber hinaus umweltfreundlichen Strom, den Sie selbst nutzen oder ins öffentliche Stromnetz einspeisen können.
Und zwar wesentlich effizienter als ein Elektrizitätswerk. Denn in den meisten E-Werken entsteht als Abfallprodukt der Stromerzeugung Wärme, die in riesigen Kühltürmen vernichtet wird. Anders im Blockheizkraftwerk (BHKW) wie der Dachs eins ist. Hier wird die eingesetzte Energie zu 100% genutzt.
Denken Sie bei der Anschaffung einer neuen Heizung einen Schritt weiter – denken Sie an den Dachs. Er nutzt die entstehende Wärme zum Heizen.

MIT EINEM DACHS SCHONEN SIE DIE UMWELT – NICHT NUR FÜR SICH SELBST

Aus ökologischer Sicht ist der Dachs eine sinnvolle Investition in die Welt unserer Kinder und Enkel. Denn ein Dachs stößt 50 % weniger CO2 aus, als bei der getrennten Erzeugung von Strom und Wärme in Deutschland üblich ist. Genauer gesagt erspart jeder Dachs Besitzer unserer Umwelt viele Tonnen CO2 – jedes Jahr!

GEMEINSAM FÜR DIE UMWELT

Der Dachs ist nicht nur für den Einzelnen die clevere, umweltfreundliche Lösung. Wenn wir mehr Strom auf dezentrale Weise mit der Kraft-Wärme-Kopplung erzeugen würden, wäre ein Abschalten von Atom- und Kohlekraftwerken viel schneller möglich. Wenn wir alle zusammen unseren eigenen Strom produzieren, kann die Energiewende gelingen.

Da wundert es nicht, dass auch immer mehr Stadtwerke auf den Dachs setzen, um Menschen mit umweltfreundlichem Strom zu versorgen. Wer die Vorteile der KWK nicht nur für die eigene Immobilie, sondern auch für die Gemeinschaft sieht und Teil der Energiewende werden möchte, dem legen wir den Dachs ans Herz.

NICHT NUR ÖKOLOGISCH, SONDERN AUCH WIRTSCHAFTLICH SINNVOLL


Es gibt kaum noch ein Gerät, das ohne Strom funktioniert und eines ist sicher: Unser Stromverbrauch wird immer weiter ansteigen – mit Auswirkungen auf den Strompreis. Gut für Sie, wenn Sie sich dann zu den Stromerzeugern zählen können.

Mit dem Dachs macht das Strom erzeugen übrigens gleich doppelt Sinn – denn Sie verdienen nicht nur am eingespeisten Strom, sondern sogar am Strom, den Sie selbst verbrauchen.

SCHONT NICHT NUR RESSOURCEN, SONDERN AUCH DEN GELDBEUTEL

Der Dachs erzielt Einnahmen, beispielsweise über die Einsparungen in der Stromrechnung sowie aus der Vergütung für selbst erzeugten Strom. Dass auch Ihr Anlageberater Ihnen mit Sicherheit zu einer Dachs Anlage raten würde, dürfte Sie vielleicht überraschen.

Wer sich für einen Dachs entscheidet, kauft keine Heizung – er investiert in eine.

EIN DACHS IM KELLER – UND SCHON IST IHR HAUS MEHR WERT

Dank seiner Energieeffizienz steigert ein Dachs im Keller auch ganz nebenbei den Wert Ihrer Immobilie. Übrigens können Sie Ihren Altbau oder Ihre denkmalgeschützte Immobilie mit dem Dachs besonders preiswert energetisch sanieren.
Als zusätzliches Plus gibt es – ganz nebenbei – Bestnoten im Energieausweis.

STROM: DIE WÄHRUNG DER ZUKUNFT

Mit einem Dachs werden Sie Ihr eigener Energieversorger. So weit, so genial. Aber Sie produzieren eigenen Strom ja nicht nur für Ihren Haushalt.
Elektrofahrräder, Elektroroller und Elektroautos liegen voll im Trend. Schon heute tanken wir immer häufiger Strom statt Benzin. Tendenz steigend. Dachs Besitzer haben also nicht nur die Energieversorgung ihrer Immobilie gelöst, sondern sind mit grünem Strom auch mobil – und zwar unabhängig von steigenden Strompreisen.
Mit einem Dachs haben Sie sogar die eigene grüne Tankstelle im Haus und „tanken“ in Zukunft quasi an Ihrer Heizung.

ZAHLEN, DIE FÜR DEN DACHS SPRECHEN

Für jede erzeugte kWh Strom erhalten Sie zudem mit dem Dachs 8 Cent KWK-Zuschlag, wenn Sie den Strom ins Netz einspeisen, und 4 Cent, wenn Sie Ihren Strom selbst verbrauchen. Diesen Zuschlag erhalten Sie für die Dauer von 60000 Vollbenutzungsstunden unabhängig davon, ob Sie den Strom selbst verbrauchen oder ihn in das Stromnetz einspeisen. Gemäß § 53 Energiesteuergesetz haben Dachs Betreiber Anspruch auf nachträgliche Erstattung der Energiesteuer für den im Dachs verwendeten Brennstoff.

Und ab wann sich der Dachs bei Ihnen bezahlt macht, rechnen wir gerne für Sie aus und stehen Ihnen bei der Beantragung zur Seite.

DACHS STAATLICH GEFÖRDERT

Natürlich wird so eine umweltfreundliche Anlage auch staatlich gefördert und ist zudem von der Energiesteuer befreit. Und natürlich können Sie so eine hochwertige Anlage wie den Dachs auch leasen oder finanzieren. Wir beraten Sie gern und helfen Ihnen bei der Beantragung.

Ihre Ansprechpartner

Sie möchten Ihren wertvollen Eigenstrom selbst speichern?

Sie bekommen von uns innovative, einfache und gut durchdachte Lösungen!

Die EES Energiespeichersysteme haben heute schon die Technik integriert, welche für die Energiewende in Zukunft zwingend notwendig wird. Durch Internetanbindung oder externe Beschaltung von Schnittstellen / Steuereingängen, kann Einfluss von außen auf den Energiefluss genommen werden.